Bei der Gattung der Panzerwelse handelt es sich immer um Tiere, die in einer Gruppe von mind. 5-6 Tieren gehalten werden sollten. Die Tiere sind Allesfresser und benötigen auch einen fleischlichen Anteil in der Nahrung.

Der Einsatz von spitzen, scharfkantigen Untergrund verbietet sich, da die Tiere mit ihren Barteln bis zu 1 cm in den Untergrund eindringen, um nach Fressbarem zu suchen. Die Tiere können über ein Zusatzorgan atmosphäre Luft atmen. Unter Stress kann ein Hautsekret abgesondert werden, welches zur Verschlechterung der Wasserqualität führen kann. Dieses ist im normalen Betrieb eines Aquariums kaum zu befürchten, sollte aber beim Transport der Tiere berücksichtigt werden.

 

Panzerwelse                             ca.cm   

 

€                  

     
Corydoras paleatus, Schleier + normal

ca. 4-5

 2,75
Corydoras melini

ca. 4-5

 7,-
Corydoras panda

ca. 3-4

 4,75
Corydoras pygmaeus

ca. 1,5

 3,-
Corydoras schultzei, gold-stripe, Peru

   7

 7,-
Corydoras sterbai

3-4

 7,25
Corydoras sterbai, Albino ca. 4-5  6,75
Corydoras eques, WF ca. 4 cm 19,-
 
 
 
 
 

Zierfischzucht und -handel
Eric Otto
Wiesengrund 2a

24250 Nettelsee 

Mail: info@zierfischbude.de

Mobil: 0172 - 751 2822

Steuernummer: 2616001655

USt-IdNr: DE191695038